Ab 9. Mai: Eingeschränkt Gottesdienste in St. Moritz

Nach der langen Zeit ohne Eucharistiefeiern gibt es nun auch hier Lockerungen. Die Feier von Gottesdiensten unter strengen Auflagen und nach einem detailliert ausgearbeiteten Hygienekonzept ist nun möglich. In der Moritzkirche gilt vorerst folgende Gottesdienstordnung:

Samstag, 18 Uhr | Vorabendmesse | mit Anmeldung
Sonntag, 10 Uhr | Sonntagsmesse | mit Anmeldung
Sonntag, 18 Uhr | Sonntagsmesse | mit Anmeldung

Ab dem 25.05. beginnen wir mit den Eucharistiefeiern um 12:15 Uhr (keine Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt)

Donnerstag, 29.05., 18:00 Uhr | Letzte feierliche Maiandacht, anschließend Eucharistische Anbetung

Es können max. 40 Personen teilnehmen. Wer mitfeiern will, muss sich bitte vorher im Pfarrbüro anmelden: Die Anmeldung ist von Montag bis Freitag (Ausnahme: 22.05.) zwischen 11.00 und 12.00 Uhr unter der Nummer 0821 259253 0 möglich. Es dürfen nur angemeldete Personen in die Kirche eingelassen werden, die überdies eine Mund-Nasen-Maske tragen. Gotteslobe liegen nicht mehr in der Kirche aus. Die Mitfeiernden werden gebeten, ihr eigenes Gotteslob mitzubringen. Auf die Kommunionausteilung wird auf Wunsch unseres Bischofs noch bis Fronleichnam verzichtet werden. Die folgenden Gottesdienste werden von Woche zu Woche neu entschieden. Wir informieren Sie jeweils hier an dieser Stelle. Ein herzlicher Gruß von der Moritzkirche!

  Nach oben