Hochkarätiges Orgelkonzert mit Giampaolo di Rosa aus Italien

Es ist schon etwas Besonderes, in der von John Pawson als geklärter Lichtraum gestalteten Moritzkirche den Klängen der beiden Orgeln zu lauschen. Für das Festjahr konnten namhafte und international renommierte Organisten gewonnen werden, die wunderbare Musikerlebnisse erwarten lassen. Giampaolo di Rosa macht den Anfang und spielt am 17.11.2018 um 20:00 Uhr in der Moritzkirche (Eintritt frei. Über Spenden freuen wir uns.). Der Musiker bekleidet hochrangige Ämter. Er ist Domorganist der Stadt Vila Real, Portugal, sowie Organist in residence am Hohen Dom zu León, Spanien, und musikalischer Leiter der Nationalen Portugiesischen Kirche S. Antonio in Rom, wo er einen der größten Orgelzyklen Europas ins Leben rief.

Neben seinem umfangreichen Repertoire, das Werke aller Epochen und zahlreicher berühmter Komponisten umfasst, bilden fantasievolle Improvisationen einen besonderen konzertanten Schwerpunkt. Sein neuestes Projekt umfasst die Aufnahme seiner Improvisationen über die gesamten Psalmen. Seine rege Konzerttätigkeit führt ihn durch ganz Europa, Russland, USA, Südamerika, Mittlerer Osten, Asien, Australien und jetzt auch hierher nach Augsburg. Bei seinem Konzert in St. Moritz werden Kompositionen von J.S. Bach, D. Scarlatti, M.E. Bossi, F. Liszt sowie eigene Werke zu hören sein.

 

  Nach oben