Weitere : Westchorprojekt: Morgens um Acht - Der erfahrbare Atem

Dienstag, 18.06.2019 um 08:00 bis 08:30  - 
Westchorbühne

Gönnen Sie sich Zeit und Raum für einen guten Start in den Tag! Erleben Sie die Morgenfrische Ihres Atems! Einfach erlernbare Körperübungen in Verbindung mit dem Atem helfen, Ihren Körper mit Energie aufzutanken. Daraus kann Motivation und Kraft für den ganzen Tag entstehen. Atemarbeit bedarf keiner besonderen Voraussetzungen. Körperliche Einschränkungen stellen kein Hindernis dar. Jede und jeder kann beginnen, probieren Sie es einfach aus! Zum Üben bitte bequeme Kleidung tragen und Gymnastikschuhe oder warme Socken mitbringen.

Marion Goth, PRO RETINA RG, Augsburg

Spiritualität : Westchor-Projekt: Mitten am Tag

Wiederholungen jede Woche jeden Montag und jeden Dienstag und jeden Mittwoch und jeden Donnerstag und jeden Freitag bis zum Fr Jul 19 2019 ausgenommen Do Mai 30 2019, Mo Jun 10 2019, Do Jun 20 2019.
Montag, 06.05.2019 um 12:00 Dienstag, 07.05.2019 um 12:00 Mittwoch, 08.05.2019 um 12:00 Donnerstag, 09.05.2019 um 12:00 Freitag, 10.05.2019 um 12:00 Montag, 13.05.2019 um 12:00 Dienstag, 14.05.2019 um 12:00 Mittwoch, 15.05.2019 um 12:00 Donnerstag, 16.05.2019 um 12:00 Freitag, 17.05.2019 um 12:00 Montag, 20.05.2019 um 12:00 Dienstag, 21.05.2019 um 12:00 Mittwoch, 22.05.2019 um 12:00 Donnerstag, 23.05.2019 um 12:00 Freitag, 24.05.2019 um 12:00 Montag, 27.05.2019 um 12:00 Dienstag, 28.05.2019 um 12:00 Mittwoch, 29.05.2019 um 12:00 Freitag, 31.05.2019 um 12:00 Montag, 03.06.2019 um 12:00 Dienstag, 04.06.2019 um 12:00 Mittwoch, 05.06.2019 um 12:00 Donnerstag, 06.06.2019 um 12:00 Freitag, 07.06.2019 um 12:00 Dienstag, 11.06.2019 um 12:00 Mittwoch, 12.06.2019 um 12:00 Donnerstag, 13.06.2019 um 12:00 Freitag, 14.06.2019 um 12:00 Montag, 17.06.2019 um 12:00 Dienstag, 18.06.2019 um 12:00 Mittwoch, 19.06.2019 um 12:00 Freitag, 21.06.2019 um 12:00 Montag, 24.06.2019 um 12:00 Dienstag, 25.06.2019 um 12:00 Mittwoch, 26.06.2019 um 12:00 Donnerstag, 27.06.2019 um 12:00 Freitag, 28.06.2019 um 12:00 Montag, 01.07.2019 um 12:00 Dienstag, 02.07.2019 um 12:00 Mittwoch, 03.07.2019 um 12:00 Donnerstag, 04.07.2019 um 12:00 Freitag, 05.07.2019 um 12:00 Montag, 08.07.2019 um 12:00 Dienstag, 09.07.2019 um 12:00 Mittwoch, 10.07.2019 um 12:00 Donnerstag, 11.07.2019 um 12:00 Freitag, 12.07.2019 um 12:00 Montag, 15.07.2019 um 12:00 Dienstag, 16.07.2019 um 12:00 Mittwoch, 17.07.2019 um 12:00 Donnerstag, 18.07.2019 um 12:00 Freitag, 19.07.2019 um 12:00  - 
Westchorbühne auf dem Moritzplatz

Den Tag unterbrechen, aufatmen und auftanken am Mittag: Auf der Westchorbühne ist dazu die Gelegenheit mit einem kurzen spirituellen Impuls: montags bis freitags um 12:00 Uhr, Beginn am Montag, 6. Mai bis Freitag, 19. Juli 2019. Ein buntes Team unterschiedlicher Menschen gestaltet diese Zeiten kreativ und täglich anders, mit Texten, Bildern, Musik, Gebet: Franziskanerinnen von Maria Stern, Mitglieder des Arbeitskreises Spiritualität an der Moritzkirche und der „Gemeinschaft christlichen Lebens“  (GCL), Theologinnen und Theologen… Herzliche Einladung!

Weitere : Bildungsfahrt der Senioren

Dienstag, 18.06.2019 um 13:00  - 
Abfahrt gegenüber Moritzpunkt, Maximilianstraße

Leitung: Pfarrer Helmut Haug, Diakon Christian Wild, Seniorenteam

Spiritualität : Ökumenischer Hochschulgottesdenst

Dienstag, 18.06.2019 um 19:00  - 
evang. St. Jakob

Weitere : Westchorprojekt: Der Blog - Gespräche am Steintisch

Dienstag, 18.06.2019 um 19:30 bis 21:00  - 
Westchor - am Blog

Offene Sitzung des AK Social Media der moritzkirche

Spiritualität, Weitere : Westchorprojekt: "Nur ein Viertelstündchen"

Wiederholungen jede Woche !repeats_every_interval, 5 mal .
Dienstag, 21.05.2019 um 21:00 Dienstag, 28.05.2019 um 21:00 Dienstag, 04.06.2019 um 21:00 Dienstag, 11.06.2019 um 21:00 Dienstag, 18.06.2019 um 21:00  - 
Westchorbühne - am Blog

Betender Rückblick auf den Tag in ignatianischer Tradition des „Gebets der liebenden Aufmerksamkeit“.
Es richtet sich an Menschen aller Altersgruppen und zeigt uns, wie man abends für 15 Minuten auf einfache Weise betend und dankend auf den Tag zurückschauen kann.

Gerlinde Knoller, GCL Diözesangemeinschaft Augsburg

  Nach oben