Ökumenisches Friedensgebet "Punkt 7"

Liebe Beter und Beterinnen, liebe Freundinnen und Freunde des ökumenischen Friedensgebets „Punkt 7“, auch im Mai ist es uns aufgrund der momentanen Situation noch nicht möglich, uns zu einem gemeinsamen Gebet zu treffen. Wir wissen aber um die Wichtigkeit des Gebetes, besonders in diesen schwierigen Zeiten. Gemeinsames Beten stärkt uns und gibt uns Zuversicht und Mut zum Handeln. Wir laden Sie deshalb dazu ein, weiter zu beten, diesmal besonders für die Menschen, die auf der Flucht sind oder in überfüllten Flüchtlinglagern ausharren müssen und am Leben verzweifeln und für die Menschen in Ostafrika, die von der Heuschreckenplage besonders betroffen sind. Wir glauben daran, dass Gott mit uns geht, wir auf IHN vertrauen können. Lassen Sie uns gemeinsam, jede/r von zuhause aus - vielleicht auch zur gewohnten Zeit - diese Anliegen vor Gott bringen. Seien Sie behütet! Verbunden mit Ihnen und Vielen im Gebet! Ihr punkt7-Team, 30. April 2020

  Nach oben