Westchorprojekt: "Ankerzentren - Performance"

Freitag, 28.06.2019 um 17:00 bis 18:00  - 
Westchorbühne

Am Freitag den 28.06.2019 um Punkt 17.00 Uhr wird in der Augsburger Innenstadt das erste reguläre Ankerzentrum für 1000 Flüchtlinge eröffnet – symbolisch. Das Innenleben des eröffneten Lagers wird durch ein Hörspiel erlebbar und beruht auf Berichten Betroffener. Flüchtlingshelfer, Flüchtlinge und der Augsburger Flüchtlingsrat protestieren mit der Performance in verschiedenen Rollen gegen die inhumane Isolierung aller ankommenden Flüchtlinge, auch allein reisender Minderjähriger über Monate und Jahre in Großlagern, welche die Nachbarschaft und Helferkreise überfordern und die Schutzsuchenden bedrücken. Im Lager darf man nicht selbst kochen, Kinder dürfen keine reguläre Schule besuchen, es gibt keine ausreichende medizinische Versorgung und Rechtsberatung, Betroffene berichten auch von brutaler Gewalt durch private security Dienste. Flüchtlingshelfer und Flüchtlingsrat plädieren für das Augsburger Modell dezentraler Unterbringung und fordern die Schließung aller Ankerzentren.

Augsburger Flüchtlingsrat und Helferkreise

  Nach oben