Unterstützungsangebote in Coronazeiten

Für Sorgen, Anliegen und auch Fragen in besonderen {wirtschaftlichen} Situationen:
Telefonseelsorge: 116 123
Caritas: 0821 3156-0
Krisentelefon Augsburg: 0821 349 7 349

Für Anliegen rund um die weitere Entwicklung bezüglich der Gottesdienste und liturgischen Feiern, auch im Raum Augsburg:
Telefon St. Moritz: 0821/2592530
Homepage Bistum Augsburg: www.bistum-augsburg.de

Eine Übersicht über Gottesdienste im Radio und Fernsehen finden Sie hier:
https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste
https://fernsehen.katholisch.de/
https://programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Hoerfunkgottesdienste/Startseite

Für konkrete Hilfen und Unterstützung im Alltag, insbesondere bei Einkaufsdiensten und Erledigungen:
Freiwilligen Zentrum Augsburg: 0821 450422-0
Malteser Augsburg: helene.ginsz-kieffer@malteser.org oder unter Telefonnummer 0821/25 85 0-0

Das Bistum Augsburg hat auf seiner Homepage zahlreiche Angebote für Gottesdienste, Seelsorge, spezielle Unterstützung in Notlagen und Ratgeber abgestimmt auf unterschiedlichste Lebenslagen zusammengestellt. Hier geht's zur Bistumshomepage.

Auch die Stadt Augsburg sorgt sich ihre Bürger. Auf der Homepage der Stadt finden Sie eine Übersicht über verschiedene Hilfsangebote, die aus Solidarität entstanden sind und die Sie nach Bedarf in Anspruch nehmen können. Aber auch Sie können etwas tun, denn für vieleKünstlerinnen und Künstler oder  Unternehmer und Unternehmerinnen, die ihre Geschäfte nicht öffenen dürfen, bedeuten die Einschränkungen enorme Umsatzeinbußen. Hierzu gibt es Initiativen, um die Kunst und den Handel vor Ort zu unterstützen. Auch dazu gibt es Informationen bei der Stadt. Hier geht's zu "Augsburg hilft sich!"

Studierende aus dem katholischen Studierendenwohnheim Haus Edith Stein im Univiertel haben eine Nachbarschaftshilfe für Augsburg während der Pandemie organisiert. Nähere Informationen gibt es hier.

Bis 21.12.2020 können Sie auch die Aktion "Christkind gesucht 2020" der KHG Augsburg unterstützen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

  Nach oben