Westchor Projekt 2019

Das große Beteiligungsprojekt zum 1000-jährigen Gründungsjubiläum der Moritzkirche.

Von Mai bis August 2019 wird der Moritzplatz lebendig:
kreativ, diskursiv, spielerisch - offen für Ihre Ideen.

Ähnlich einer archäologischen Grabung lassen wir den historisch belegten Westchor der Moritzkirche wieder aufleben und verwandeln den Moritzplatz in eine Spielstätte, ähnlich einem Marktplatz mit Forum und Amphitheater.
Das Programm tragen wir alle gemeinsam zusammen:
Sie haben eine große oder kleine Idee, ein Anliegen, ein Thema, das Ihnen auf den Nägeln brennt?

DANN JETZT BEWERBEN!

Um ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammenzustellen, wählt eine Jury aus allen eingereichten Angeboten aus.
Alles ist möglich: Kunst, Musik, Theater, Tanz, Performance, Speakers’ Corner, Präsentationen, Spirituelles, Meditatives, Begegnung, Gespräch, Debatte, öffentliche Sitzungen, Diskussionsforen, Lesungen, Interkultur, Spiel, Sport, Straßenkunst, Feiern, Festliches – und vieles mehr, was Ihnen einfällt und was die Vielfalt unserer Stadt und Kirche widerspiegelt.

Viele sind schon mit im Boot: Einzelpersonen mit pfiffigen Ideen, das Staatstheater Augsburg mit einer ganzen Produktion: „Judas“ von Lot Vekemans, Vereine, Initiativen, Musikgruppen und der Taubenschlag im Friedesfest Augsburg (Thema 2019: FREIHEIT"), der das Areal ab Mitte Juli kuratorisch übernehmen wird.

Das Projekt wird professionell planerisch betreut vom Architekturbüro TEAM-A-3/C. Müller

Interesse?
Der Moritzplatz ist für uns reserviert und wir freuen uns auf Sie und auf Ihre Ideen!

JETZT BEWERBEN bis 15. Januar 2019!

Aktuelle Informationen zum Projekt und zur Bewerbung finden Sie immer auf dieser Seite, in den nächsten Ausgaben unseres Programms zum Festjahr oder Sie erreichen uns unter:
westchor@moritzkirche.de und telefonisch unter 0821 259253-5.

 
  Nach oben