Westchor - Programm

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

hier finden Sie das Programm zum Westchorprojekt als PDF zum Ansehen und Downloaden.
Da nach wie vor noch einzelne Veranstaltungen und spontane Ideen aufgenommen werden können, lohnt sich der Blick in unseren Terminkalender und die Startseite mit aktuellen Informationen.

Das Programm ist ein Ergebnis aus all den vielen Ideen und Zusendungen die wir seit 2018 erhalten haben, ein  vielfältiges Angebot aus den Bereichen der Kunst, Musik, Tanz und Performance, sowie Diskursives, Beratendes, Meditatives und Spirituelles.

Diskussionenforen, Gespräche, Lesungen und öffentliche Sitzungen am "Blog" ergänzen das Programm.
Das Forum „Senf dazu?!“ diskutiert montags ab 19 Uhr aktuelle Themen, die auch von Ihnen mitbestimmt werden können.
Jeden Montag starten wir um 8 Uhr in die Arbeitswoche mit einem körperlichen Impuls: "Morgens um Acht".
Von Montag bis Freitag um Punkt 12 Uhr können Sie "Mitten am Tag" auftanken und mit "Max meets Moritz" haben wir jede Woche ein spielerisches Angebot für Jung und Alt auf dem Platz.

Über den ganzen Zeitraum lädt die Westchorgastronomie zum sommerlichen Verweilen auf dem Moritzplatz ein. Geöffnet ist sie werktags ab 16 Uhr und darüber hinaus natürlich zu allen Veranstaltungen.
Ab dem 19. Juli übernimmt der Taubenschlag im Friedensfest den Moritzplatz zum Thema „FREIHEIT“

Sie haben Verbesserungsvorschläge oder Rückmeldungen: dann schreiben Sie an  westchor@moritzkirche.de

Vielen Dank und viel Vergnügen mit unserem Programm, wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.

Ihr Westchor-Projektteam der moritzkirche

 

Unser Projekt-Team:
Maria Schmaus, Maria Gresch, Eugenie Hagele, Renate Braun, Ben Fehler, Martin Harvolk, Michael Grau
Valerie Stötzer, Vivian Ramsperger

Mitarbeit im Office:
Elke Gaedt, Christel Nill, Christel Malhöfer

Redaktion:
Heidi Rohrlack, Sabine Waasen, Uwe Schlenz

 

Hier das Mai Programm an einem Stück:

Sonntag 5 Mai

• 10:00 Uhr
Festgottesdienst zum tausendjährigen Gründungsjubiläum der Moritzkirche
Zelebrant und Festprediger Bischof Dr. Konrad Zdarsa
Collegium St. Moritz, Bläser; Harald Geerkens, Orgel, Ltg.: Stefan Saule
➽ Kirche St. Moritz

• nach dem Gottesdienst
Eröffnung des Westchorprojektes auf dem Moritzplatz und Fest für alle
mit kulinarischen Köstlichkeiten und buntem Programm

• 16:30 Uhr
Feierliche Vesper zum Abschluss des Festtages
anschließend Ausklang auf der Westchor-Bühne
➽ Kirche St. Moritz, anschl. Moritzplatz

Montag 6 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

Dienstag 7 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 19:00 - 21:30 Uhr
Ramadan - Fastenbrechen
Fasten – Bedeutung in den verschiedenen Religionen
Vortrag und Diskussion zum Thema “Fasten“ im Kontext seiner Bedeutung in den verschiedenen Religionen, aber auch als Faktor gesundheitsbewussten Lebens.
➽ Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt zusammen mit dem Islamforum Augsburg

Mittwoch 8 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 - 17:00 Uhr
Was glaubst du denn?
Moderiertes Gesprächsangebot mit Impulsen
➽ Fini Prinz, Arbeitskreis Spiritualität, moritzkirche

• 17:00 - 19:00 Uhr
Friedensfest *19 # Freiheit
Friedensbüro goes….Westchor
Das Friedensbüro trifft sich mit Partner*innen und Interessierten zum Austausch über das Friedensfestprogramm 2019 und das diesjährige Thema Freiheit.
➽ Friedensbüro im Kulturamt der Stadt Augsburg

• 19:30 - 21:00 Uhr
„a Geburtstag“
➽ Infos vor Ort

Donnerstag 9 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 - 17:45 Uhr
Gespräch und Beratung
MitarbeiterInnen des Caritasverbandes stehen zu unterschiedlichen Themen zur individuellen Beratung und für Informationsgespräche bereit. Schwerpunkt: offene Behindertenarbeit
➽ Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. (am Blog)

• 19:00 - 22:00 Uhr
beSonderBar – Live-Musik
mit Doux Ambiance
Das Gypsy Jazz Trio hat sich voll und ganz der Musik Django Reinhardts verschrieben.
Mit zwei Gitarren und einem Kontrabass lassen sie die Zeit der 1930er Jahre, in welcher der Ursprung dieser Musik liegt, wieder lebendig werden.
➽ www.moritzkirche.de/besonderbar

Freitag 10 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

Samstag 11 Mai

• ab 13:00 Uhr
Spontanes Programm

Sonntag 12 Mai

• 11:00 - 13:00 Uhr
Muttertagsaktion
Moritzcafé mit einer kleinen Muttertags-Überraschung und musikalischer Untermalung durch Max Stadler mit Gitarre und Gesang (von Balladen bis hin zu rockig fetzigen Songs)
➽ moritzkirche

Montag 13 Mai

• 8:00 bis 8:30 Uhr
Morgens um Acht
Qigong am Sommermorgen
Chinesische Übungen für alle. Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Fitness erforderlich. Bequeme Kleidung mitbringen!
➽ Dr. Elisabeth Friedrichs, Qigong Yangsheng Augsburg

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:30 Uhr
Eröffnung: „Entfaltung“
Interaktives, multikulturelles Kunstprojekt
Präsentation eines interaktiven, multikulturellen Kunstprojektes von Studierenden des Staatsinstituts mit der Klasse 7/8bg der St. Georg Mittelschule: unterschiedliche Flügel aus Recyclingmaterialien.
Laufzeit: 13. bis zum 19.05.2019, ganztags
➽ Gabriele Smekal, Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern, Augsburg

Dienstag 14 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 -17:00 Uhr
Sprich du das Wort, das tröstet und befreit
Schriftenbetrachtung nach Ignatius von Loyola
Es wird eine Weise der ignatianischen Schriftenbetrachtung eingeübt.
Etwa das „Bereiten eines Schauplatzes“ oder das „Verkosten eines Wortes“
➽ Gerlinde Knoller, GCL Diözesangemeinschaft (am Blog)

• 17:30 - 19:30 Uhr
Agendateam
Monatliches Steuerungstreffen des Augsburger Nachhaltigkeitsprozesses
➽ Lokale Agenda (am Blog)• 19:30 - 22:00 Uhr
Dem HipHop sein Haus
Geistesblitze zu Worten geformt
Kulturschaffende und –affine Menschen verschiedenster Herkunft sollen leichten Zugang zur Szene erhalten und so das integrative Potential der Hip-Hop-Kultur nutzen.
➽ Sophie “Te“ Tettenhammer

Mittwoch 15 Mai
• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 -17:00 Uhr
„Max meets Moritz“
Freizeit- und Spieleangebot für Jung und Alt
➽ moritzkirche

Donnerstag 16 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 - 17:00 Uhr
KERLE
Kontaktaufnahme erlernen Workshop zur Prävention von sexueller Belästigung durch junge Geflüchtete;
Leitung durch die Theaterpädagogin Katrin Fanger und den jungen Migranten Hayati Can Kasli.
➽ Brücke e.V. Augsburg

Freitag 17 Mai
• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 15:00 - 18:00 Uhr
“Gebeet“
Auftakt zur Urban-Gardening-Aktion der kath. Jugendverbände;
Ästhetische Installation mit drei Hochbeeten unter dem Motto “Säen und Wachsen“.
Laufzeit bis 08.08.2019
➽ Katholische Jugendverbände des BDKJ

Samstag 18 Mai

• 15:00 – 15:30 Uhr
Tai Chi Vorführung
Bewegungsmeditation präsentiert von Tai Chi Chuan
Tai Chi ist eine Bewegungsmeditation die zu innerem Frieden führt.
➽ Leonhard Stöckle, Augsburger Verein für ganzheitliche Atem- und Heilgymnastik e.V.,

• 16:00 – 17:30 Uhr
Jugend in Europa – der Tag nach der U18-Wahl
Der Präsident des Bayerischen Jugendrings (BJR), Matthias Fack, spricht über die Situation junger Menschen in Europa. Was passiert gerade? Wie wirkt sich die Wahl aus? Was sagt die Jugend durch die U18-Wahl am 17.5.?
Nach dem 30 min. Vortrag ist ein Gespräch mit den ZuhörerInnen geplant.
➽ Bayerischer Jugendring

• 20:30 Uhr
Judas – Premiere!
Monolog von Lot Vekemans
Er hat einen Namen, den jeder kennt und den er selber nie ausspricht. Seit zweitausend Jahren ist sein Schicksal untrennbar mit dem von Jesus Christus verbunden, den sie Messias nannten und doch an ein Kreuz nagelten. Jetzt aber spricht er – nicht als Entschuldigung, nicht als Rechtfertigung. Sondern um sich heranzureden an den Verrat an seinem besten Freund, Meister, Heiland. Judas kann charmant sein, selbstreflektiert, aber er wütet auch und verzweifelt. Er ist Mensch wie wir und soll doch auch Prinzip sein, lebendiger Dualismus – ohne Licht kein Schatten, ohne Judas kein Jesus. Ein Kuss, eingebrannt auf die eigene Netzhaut, der den Lauf der Welt verändert hat. »Judas« wurde 2007 ur- und 2012 in Deutschland erstaufgeführt, seitdem läuft das Stück aus der Feder der erfolgreichen niederländischen Autorin Lot Vekemans in zahlreichen Städten. In Augsburg zieht der Monolog direkt neben einen der geschichtsträchtigsten Kirchenräume der Stadt: Anlässlich der Jubiläumsfeier der Moritzkirche beteiligt sich das Staatsheater Augsburg mit dieser Neuproduktion prominent an den Feierlichkeiten.
Judas: Pirmin Sedlmeir
Dramaturgie: Kathrin Mergel
Inszenierung u. Ausstattung: Magz Barrawasser
➽ Staatstheater Augsburg

Sonntag 19 Mai

•12:00 – 15:00 Uhr
„Glänzendes Picknick“
Anknüpfend an die bundesweiten Veranstaltungen des Vereins Die Vielen e.V. wird im „Glänzenden Picknick“ die Augsburger Erklärung Die Vielen (initiiert von der Augsburger Theaterlandschaft) verlesen. Musikalische
Beiträge, ein textliches Rahmenprogramm und das glänzendes Picknick in Anlehnung an die Augsburger Friedenstafel setzen gemeinsam ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.
➽ Eine Initiative der Augsburger Theaterlandschaft

• 20:30 Uhr
Judas
Monolog von Lot Vekemans
Monolog von Lot Vekemans
Er hat einen Namen, den jeder kennt und den er selber nie ausspricht. Seit zweitausend Jahren ist sein Schicksal untrennbar mit dem von Jesus Christus verbunden, den sie Messias nannten und doch an ein Kreuz nagelten. Jetzt aber spricht er – nicht als Entschuldigung, nicht als Rechtfertigung. Sondern um sich heranzureden an den Verrat an seinem besten Freund, Meister, Heiland. Judas kann charmant sein, selbstreflektiert, aber er wütet auch und verzweifelt. Er ist Mensch wie wir und soll doch auch Prinzip sein, lebendiger Dualismus – ohne Licht kein Schatten, ohne Judas kein Jesus. Ein Kuss, eingebrannt auf die eigene Netzhaut, der den Lauf der Welt verändert hat. »Judas« wurde 2007 ur- und 2012 in Deutschland erstaufgeführt, seitdem läuft das Stück aus der Feder der erfolgreichen niederländischen Autorin Lot Vekemans in zahlreichen Städten. In Augsburg zieht der Monolog direkt neben einen der geschichtsträchtigsten Kirchenräume der Stadt: Anlässlich der Jubiläumsfeier der Moritzkirche beteiligt sich das Staatsheater Augsburg mit dieser Neuproduktion prominent an den Feierlichkeiten.
Judas: Pirmin Sedlmeir
Dramaturgie: Kathrin Mergel
Inszenierung u. Ausstattung: Magz Barrawasser
➽ Staatstheater Augsburg

Montag 20 Mai

• 8:00 bis 8:30 Uhr
Morgens um Acht
Qigong am Sommermorgen
Chines. Übungen für alle. Keine Vorkenntnisse oder besondere Fitness nötig. Bequeme Kleidung mitbringen.
➽ Dr. Elisabeth Friedrichs, Qigong Yangsheng Augsburg

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 17:00 - 19:00 Uhr
Kulturbeirat der Stadt Augsburg
Öffentliche Sitzung am Blog
➽ Kulturbeirat

• 19:00 bis 21:00 Uhr
„Senf dazu?!“
Wir diskutieren in unterschiedlicher Form über ein wöchentlich wechselndes Thema. Damit jeder seinen
Senf dazugeben kann, gibt es die Möglichkeit über Instagram, per Mail oder handschriftlich ein Thema in der Woche vorher vorzuschlagen, das auf der Zunge brennt.
Jeden Montag um 19 Uhr diskutieren wir in unterschiedlicher Form über ein wöchentlich wechselndes Thema, das auf der Zunge brennt. Um eigene Themenvorschläge äußern zu können, stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung: Montags und Mittwochs erscheint eine Story auf unserem Instagram-Account bei der brennende Themenideen gesammelt werden. Auch per E-Mail-Adresse können jederzeit Wünsche und Anregungen zur Diskussionsrunde genannt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort auf dem Moritzplatz eine Themenidee abzugeben. Hierfür wird im Westchor-Gelände eine Box bereit gestellt. Das meistgenannte Themenfeld für die nächste Diskussionsrunde wird dann am Freitag bekanntgegeben. Dies wird auf der Instagram-Story geschehen, sowie auf einer Tafel nahe der Bühne.
➽ Themenvorschläge über instagram.com/moritzkirche_festjahr, E-Mail: westchor@moritzkirche.de oder direkt vor Ort (Box)
➽ moritzkirche

Dienstag 21 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 15:00 – 17:00 Uhr
Willkommen Familie
Mitmachaktion für die ganze Familie vom Sozialdienst katholischer Frauen. Zusammen wird eine Collage
zum Thema Liebe und Familie erstellt. Ergänzend ein Angebot für Kinder.
➽ SKF Augsburg

• 17:00 – 17:30 Uhr
Gedichte – auswendig vorgetragen
Vortrag selbstgeschriebener Gedichte von Hildegard Mrohs. Geeignet für Kinder und Erwachsene
➽ Hildegard Mrohs

• 19:00 – 20:30 Uhr
Reden über Gott und die Liebe
Liebe aus christlicher und psychologischer Sicht;
Impulsvortrag und Gespräch Frau Lutz und Herr Lauer
➽ Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

• 20:00 - 21:00 Uhr
„Kunstgespräch – Infinite Journey von Bill Viola“
Gedankenaustausch zu den vier Arbeiten des amerikanischen Videokünstlers Bill Viola im Sakralraum der Moritzkirche; der Fokus liegt an diesem Abend auf dem Thema „Zeit und Unendlichkeit“
➽ Beginn in der Kirche, anschließendes Gespräch im WestChor; moritzkirche

• 21:00 - 21:15 Uhr
„Nur ein Viertelstündchen“
Rückblick auf den Tag nach Ignatius von Loyola Eingeübt wird der Tagesrückblick nach Ignatius von Loyola. Auch „Gebet der liebevollen Aufmerksamkeit“ genannt.
➽ Gerlinde Knoller, GCL Diözesangemeinschaft, (am Blog)

Mittwoch 22 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 -17:00 Uhr
„Max meets Moritz“
Freizeit- und Spieleangebot für Jung und Alt
➽ moritzkirche

• 20:30 Uhr
Judas
Monolog von Lot Vekemans
Monolog von Lot Vekemans
Er hat einen Namen, den jeder kennt und den er selber nie ausspricht. Seit zweitausend Jahren ist sein Schicksal untrennbar mit dem von Jesus Christus verbunden, den sie Messias nannten und doch an ein Kreuz nagelten. Jetzt aber spricht er – nicht als Entschuldigung, nicht als Rechtfertigung. Sondern um sich heranzureden an den Verrat an seinem besten Freund, Meister, Heiland. Judas kann charmant sein, selbstreflektiert, aber er wütet auch und verzweifelt. Er ist Mensch wie wir und soll doch auch Prinzip sein, lebendiger Dualismus – ohne Licht kein Schatten, ohne Judas kein Jesus. Ein Kuss, eingebrannt auf die eigene Netzhaut, der den Lauf der Welt verändert hat. »Judas« wurde 2007 ur- und 2012 in Deutschland erstaufgeführt, seitdem läuft das Stück aus der Feder der erfolgreichen niederländischen Autorin Lot Vekemans in zahlreichen Städten. In Augsburg zieht der Monolog direkt neben einen der geschichtsträchtigsten Kirchenräume der Stadt: Anlässlich der Jubiläumsfeier der Moritzkirche beteiligt sich das Staatsheater Augsburg mit dieser Neuproduktion prominent an den Feierlichkeiten.
Judas: Pirmin Sedlmeir
Dramaturgie: Kathrin Mergel
Inszenierung u. Ausstattung: Magz Barrawasser
➽ Staatstheater Augsburg

Donnerstag 23 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 14:30 – 18:00 Uhr
72 Stunden Aktion - Eröffnungsveranstaltung
Uns schickt der Himmel
Die Sozialaktion des BDKJ in Deutschland
Die Idee der 72-Stunden-Aktion ist ganz einfach: katholische Jugendgruppen setzen innerhalb von 72 Stunden ein soziales, interkulturelles oder ökologisches Projekt um. Die Jugendlichen rücken mit ihrem Engagement Menschen in den Blick der Öffentlichkeit, die häufig vergessen oder verdrängt werden: Behinderte, Wohnungslose, Asylbewerber, Arbeitslose oder alte und einsame Menschen.
➽ BDKJ Diözesanverband Augsburg

Freitag 24 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 18:00 - 21:00 Uhr
„Blaulicht“- Gottesdienst und anschließendes Fest“
Ein Dankeschön für unsere Alltagshelden bei Polizei, Feuerwehr und in den Sanitätsdiensten.
➽ moritzkirche

Samstag 25 Mai

• 13:00 - 22:00 Uhr
Lateinamerikanische Musik zum Festjahr 1/2
Ein ganzer Tag voller Rhythmus und Musik; Lust auf Latin-Rhythmen (Drum Show), SalsaCubana, Latin Style, Bachata, Merengué, Samba. Afrika-Trommelgruppe, Kizomba, Urban-Kizz, Zumba? Auf freundliche Menschen, klassisches Liederprogramm, Unterhaltung und Cocktails? Dann sind Sie herzlich eingeladen! www.baila-bavaria.com
RÜHLING EDITION
• Line-Up Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you; Augsburg Frühling Edition
• 14 Uhr Einlass:
Salsa All Stars Animation; alle Tänzer zusammen auf der Bühne
• Dj Toledo / Dj El Cubanito / Dj Ritmo Latino
• Sprachschule-Aktiv InfoTisch
• 14.15 Uhr Irish Dance Gruppe + Flamenco Social Dance4you
• 14.45 Uhr Aznor & Carina Cha Cha Cha und Salsa musicality + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 15 Uhr Latino Club Dance Animation + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 15.45 Uhr Zeljko & Ivana: Zumba-Augsburg Animation + Salsa, Kizomba , Bachata Social Dance4you
• 15.50 Uhr Aznor & Carina Cha Cha Cha und Salsa musicality + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 16.00 Uhr UrbanKizz Projekt + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 16.15 Uhr Salsa MoveArts + Salsa, Kizomba , Bachata Social Dance4you
• 16.45 Uhr BailaBavaria SalsaStudio Rueda de Casino Team grupe + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 17 Uhr Bachata Club Animation + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 17.15 Uhr Tanzgalerie Kuschill: Street -shocker und ein Latein Paar. Vinzent & Sofia
nen Show + Salsa, Kizomba, Bachata Social Dance4you
• 19 Uhr Jochen & Julia (klassisches Liederprogramm)
• 20.00 Uhr Urban-Kizzgruppe + Salsa, Kizomba
➽ V. T. Sánchez, Habana Club – Projekt Baila Bavaria in Augsburg

Sonntag 26 Mai

• 14:00 -16:00 Uhr
Sommerkonzert
➽ Blaskapelle der Banater
Schwaben Augsburg,
Leitung Werner Zippel

• 16:00 - 18:00 Uhr
Im Gespräch mit Jan Plagge
Interview mit Jan Plagge - Präsident von Bioland Nicht Vieles bewegt uns Menschen mehr als das Thema Lebensmittel. Im Rahmen der Interviewstunde wird Jan Plagge (Präsident Bioland) seinen Auftrag und Perspektiven vorstellen und auch diskutieren.
➽ Katholische Landvolkbewegung in den Stadtdekanaten Augsburg und KLB Bildungswerk e.V.

Montag 27 Mai

• 8:00 bis 8:30 Uhr
Morgens um Acht - Tai Chi als Bewegungsmeditation
zum Einstieg in den Tag; bequeme Kleidung mitbringen!
➽ Augsburger Verein für ganzheitliche Atem- und Heilgymnastik e.V.

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 - 18:30 Uhr
Sinnes-erlebnis
Marion Goth und Claudia Hippe, beide selbst erblindet (Pro Retina RG Augsburg), laden Sie sehr herzlich ein, Ihre Sinne zu testen: Sie erhalten einen kleinen Einblick in die Entstehung und Anwendung der Blindenschrift. Welche Sinne können im täglichen Leben genutzt werden, wenn das Sehvermögen nachlässt oder nicht mehr vorhanden ist. Testen Sie Ihre Sinne und spüren Sie, wie es sich anfühlt „wenn Papier die Pünktchen“ kriegt.
Der Workshop richtet sich an sehendes Publikum jeden Alters, gerne dürfen uns auch seheingeschränkte und blinde Menschen besuchen.
➽ Marion Goth, Pro Retina RG Augsburg

• 19:00 bis 21:00 Uhr
„Senf dazu?!“
Wir diskutieren in unterschiedlicher Form über ein wöchentlich wechselndes Thema. Damit jeder seinen
Senf dazugeben kann, gibt es die Möglichkeit über Instagram, per Mail oder handschriftlich ein Thema in der Woche vorher vorzuschlagen, das auf der Zunge brennt.
Jeden Montag um 19 Uhr diskutieren wir in unterschiedlicher Form über ein wöchentlich wechselndes Thema, das auf der Zunge brennt. Um eigene Themenvorschläge äußern zu können, stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung: Montags und Mittwochs erscheint eine Story auf unserem Instagram-Account bei der brennende Themenideen gesammelt werden. Auch per E-Mail-Adresse können jederzeit Wünsche und Anregungen zur Diskussionsrunde genannt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort auf dem Moritzplatz eine Themenidee abzugeben. Hierfür wird im Westchor-Gelände eine Box bereit gestellt. Das meistgenannte Themenfeld für die nächste Diskussionsrunde wird dann am Freitag bekanntgegeben. Dies wird auf der Instagram-Story geschehen, sowie auf einer Tafel nahe der Bühne.
➽ Themenvorschläge über instagram.com/moritzkirche_festjahr, E-Mail: westchor@moritzkirche.de oder direkt vor Ort (Box)
➽ moritzkirche

Dienstag 28 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 - 18.00 Uhr
Freiwillig engagiert? Na klar!
Engagementberatung
Überblick über verschiedene Möglichkeiten, wo und wie man sich in Augsburg freiwillig engagieren kann. Das Freiwilligenzentrum Augsburg ist mit vielen Organisationen, Initiativen und Vereinen vernetzt.
➽ Freiwilligenzentrum Augsburg

Mittwoch 29 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 Uhr
Botschafter der Vielfalt - “Was haben wir gemeinsam?“
Interaktiver Workshop mit Beteiligung der Besucher.
➽ Freiwilligenzentrum Augsburg (am Blog)

•19:00 -20.00 Uhr
Kloster live
Heitere Spielszenen aus dem Alltag im Kloster;
Zum Kennenlernen des Klosterlebens und zur guten Unterhaltung.
➽ Sr. M. Clementine Bschorer, Kloster der Franziskanerinnen von Maria Stern, Augsburg

• 20:30 Uhr
Mandàra Konzert
Besondere Musik zum Träumen und Entspannen
Wer sich von diesen drei leidenschaftlichen Musikern in ihre Klangwelten entführen lässt, wird sich mit ihnen auf eine Reise durch ein mannigfaltiges Spektrum an Sphären, Gefühlen und Klangfarben begeben. Mit Flöten, Saiteninstrumenten, Handpans und Percussion weben sie fließend eigene Kompositionen und aus dem Moment heraus entstehende Improvisationen ineinander. Ihrem Zusammenspiel wohnt dabei ein besonderer Zauberinne, der zum Träumen und Entspannen einlädt.
Besetzung: Andreas Koller, Hauke I. Marquard, Pia Greenaway
➽ Band Mandàra

Donnerstag 30 Mai

• 16:00 -17:00 Uhr
„Max meets Moritz“
Freizeit- und Spieleangebot für Jung und Alt
➽ moritzkirche

• 19:00 - 21:00 Uhr
„artmachine“
Ausstellungs-Eröffnung
Die Form und Auslebung des Glaubens ist mit der Zeit gegangen. Verena Kandler interpretiert diese Entwicklung auf vier großen Glasscheiben und stellt sie damit in den Kontrast mit historischen Kirchenfenstern.
Laufzeit: 30.05 – 02.06.2019
➽ Verena Kandler

Freitag 31 Mai

• 12:00 Uhr
Mitten am Tag
➽ Spiritueller Impuls

• 16:00 Uhr
eine Hochzeit

• 17:00 - 19:30 Uhr
Bandana, Red Angels und Sommerregen in Concert
➽ Musikschule Rita Marx

• 20:30 Uhr
Judas
Monolog von Lot Vekemans
Er hat einen Namen, den jeder kennt und den er selber nie ausspricht. Seit zweitausend Jahren ist sein Schicksal untrennbar mit dem von Jesus Christus verbunden, den sie Messias nannten und doch an ein Kreuz nagelten. Jetzt aber spricht er – nicht als Entschuldigung, nicht als Rechtfertigung. Sondern um sich heranzureden an den Verrat an seinem besten Freund, Meister, Heiland. Judas kann charmant sein, selbstreflektiert, aber er wütet auch und verzweifelt. Er ist Mensch wie wir und soll doch auch Prinzip sein, lebendiger Dualismus – ohne Licht kein Schatten, ohne Judas kein Jesus. Ein Kuss, eingebrannt auf die eigene Netzhaut, der den Lauf der Welt verändert hat. »Judas« wurde 2007 ur- und 2012 in Deutschland erstaufgeführt, seitdem läuft das Stück aus der Feder der erfolgreichen niederländischen Autorin Lot Vekemans in zahlreichen Städten. In Augsburg zieht der Monolog direkt neben einen der geschichtsträchtigsten Kirchenräume der Stadt: Anlässlich der Jubiläumsfeier der Moritzkirche beteiligt sich das Staatsheater Augsburg mit dieser Neuproduktion prominent an den Feierlichkeiten.
Judas: Pirmin Sedlmeir
Dramaturgie: Kathrin Mergel
Inszenierung u. Ausstattung: Magz Barrawasser
➽ Staatstheater Augsburg
 

 

  Nach oben